Collabora Online Office in Nextcloud installieren - Anleitung

Geschrieben von: Sven
Veröffentlicht am: 11.06.2020, 10:57 Uhr

Mit der Veröffentlichung von Nextcloud 19 ist es nun möglich auch Collabora Online ohne größere Umstände zu verwenden. In dieser kleinen Anleitung erfahren Sie, wie Sie das Collabora Online Office installieren können und worauf Sie dabei achten müssen.

Das auf LibreOffice basierende Collabora Office installieren

Dank der neuen App „Collabora Online – Built-in CODE Server“ kann nun mit Nextcloud 19 das Collabora Online Office auch in vielen Webspace-Tarifen installiert und genutzt werden. In Nextcloud 18 wurde dies bereits für OnlyOffice ermöglicht. Sie haben nun also die Qual der Wahl.

Damit Collabora Online funktioniert, müssen Sie sowohl den bereits erwähnten Collabora Online – Build-in CODE Server, als auch Collabora Online installieren. Die beiden Apps finden Sie in dem Bereich „Büro & Text“. Dorthin gelangen Sie über das Benutzermenü rechts oben, wenn Sie darin den Menüpunkt „Apps“ anklicken.

Sobald Sie die beiden Apps jeweils über den Button „Herunterladen und aktivieren“ installiert haben, sollten Sie Ihre Office-Dokumente bereits direkt in der Cloud öffnen und bearbeiten können.

Hinweise & Probleme

Nextcloud-Apps benötigen ein PHP-Memory-Limit, entsprechend ihrer Größe. Collabora Online ist dabei etwas größer, als OnlyOffice. Aktuell sind für eine fehlerfreie Installation knapp 350 MB notwendig, wie die abgebildete Fehlermeldung unterhalb dieses Absatzes zeigt. Achten Sie also bei Ihrer Tarifwahl darauf, dass dieses Limit nicht zu klein ist. Die offizielle Empfehlung von Nextcloud liegt bei 512 MB oder höher, ansonsten kann es schnell passieren, dass Sie erst gar kein Online-Office installieren können.

Wie auch beim Community Document Server von OnlyOffice kann es während der Installation der Anwendung „Collabora Online – Build-in CODE Server“ zu einem Timeout kommen.

Falls dieses Problem bei Ihnen auftritt, lesen Sie hier weiter.

Ursprüngliche Art Collabora Online zu installieren

Wer möchte, kann den Collabora Online Server aber weiterhin separat installieren. Dazu ist allerdings ein Root-Server und das entsprechende Fachwissen notwendig.

Nextcloud selbst stellt eine Anleitung für die manuelle Installation auf dem Apache-Webserver bereit, diese finden Sie im unteren Bereich des verlinkten Beitrags.

Eine deutsche Anleitung für den NGINX-Websever finden Sie hier.

Kommentare: (6)

02.07.2020, 09:37 Uhr
Hallo,

meine NC-Installation schlägt bei Scheitern der App-Store-Installation vor, die manuell mittels des Befehls:
php -d memory_limit=512M occ app:install richdocumentscode

zu installieren.

Wo kann ich das denn eingeben?

Ich nehme an, dass damit das Cachelimit erhöht werden soll, oder?

Bin ratlos.

Mein Provider ist übrigens manitu.de
https://jejono.de

02.07.2020, 13:45 Uhr
Hallo Eckhard,

so wie es aussieht, ist dein PHP-Memory-Limit zu klein. Wie oben beschrieben, werden für die Installation von Collabora aktuell etwa 350 MB benötigt.

Die Befehle von Nextcloud können über SSH ausgeführt werden. Dazu muss in das Nextcloud-Verzeichnis gewechselt und vor dem Befehl noch "sudo -u www-data" angefügt werden. Wobei "www-data" der Name des Webserver-Benutzers ist und ggf. abweichen kann. Allerdings funktioniert das nur, wenn man über Root-Rechte verfügt.

Wenn es sich bei Manitu um ein Webhosting Paket handelt, wirst du auf dem genannten Wege nicht weiter kommen. In diesem Fall bist du darauf angewiesen, dass Manitu ein ausreichend groß gewähltes PHP-Memory-Limit gestattet. Soweit ich das gesehen habe, unterstützt Manitu offiziell die notwendige Größe erst ab dem Webhosting XL-Paket.

Du kannst nun versuchen, das Memory-Limit wie hier beschrieben zu erhöhen, wahrscheinlich wird es aber fest auf den Maximalwert des Anbieters gedeckelt sein.

Wenn das so nicht klappt, kannst du Collabora Online in deinem Paket wohl tatsächlich nicht verwenden und es bliebe nur das Upgrade auf das große Paket oder der Anbieter-Wechsel übrig.

Gruß

Sven
https://www.hostflash.de

Nico
11.10.2020, 17:26 Uhr
Hast du den Fehler schon mal gehabt?
"Could not download app richdocumentscode"

Ich bin bei all-inkl und bekomme den Server einfach nicht installiert. Die Time-Out Problematik habe ich bereits geändert.

11.10.2020, 18:46 Uhr
Hallo Nico,

aufgrund deiner Meldung habe ich nun mal geschaut, ob ich auf den App-Store zugreifen kann. Das scheint aktuell überhaupt nicht möglich zu sein. Denke mal es liegt daran. Probier es einfach später noch einmal.

Gruß

Sven
https://www.hostflash.de

Nico Reissmann
13.10.2020, 20:42 Uhr
Hallo zusammen,
ich nutze all-inkl und versuche irgendwie von Collabora den CODE-Server zu installieren. Leider bricht jedes Mal der Versuch der Installation ab und sagt, Installation nicht möglich.
Da ich das Fachwissen nicht habe, wie ich das alles manuell installieren kann, besteht für mich die Frage, ob das mit all-inkl überhaupt möglich ist, solch einen Server zu installieren und ob es in irgend einer Form eine Alternative gibt?
Onlyoffice habe ich ebenfalls versucht zu installieren und bin ebenfalls kläglich gescheitert. Denn auch hier muss ja ein Datenserver hinterlegt werden.

Wäre um jede Hilfe sehr dankbar.

Gruß
Nico

13.10.2020, 21:29 Uhr
Hallo Nico,

handelt es sich noch immer um die selbe Fehlermeldung oder steht im Protokoll bzw. der Logdatei nun eine andere Meldung?

Weil, wenn er beginnt, die App herunterzuladen und dann nach einer Weile abbricht, könnte es gut sein, dass dein PHP memory_limit zu gering ist. Um zu überprüfen wie hoch das Limit bei dir ist, gehe in deiner Nextcloud einfach mal auf Einstellungen/System, dort im unteren Bereich solltest du den aktuellen Wert finden. Er heißt dort "Arbeitsspeicher-Grenzwert".

Wie du das Limit möglicherweise erhöhen kannst, kannst du hier nachlesen.

Versuche den Wert auf 512M zu setzen.

Gruß

Sven
https://www.hostflash.de

Kommentar schreiben:

5000 Zeichen übrig
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Start » Blog » Webhosting » Collabora Online Office in Nextcloud installieren - Anleitung
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Weitere Informationen