Nextcloud – Kalender, Aufgaben und Kontakte in Evolution einbinden

Geschrieben von: Sven
Veröffentlicht am: 04.03.2020, 13:18 Uhr

In dieser Anleitung wird gezeigt, wie Sie die in Ihrem Nextcloud-Account angelegten Kalender, Aufgabenlisten und Adressbücher manuell über CalDAV bzw. CardDAV einzeln in Evolution einbinden können. Somit können Sie überall Ihre und von Anderen geteilte Termine etc. einsehen, ändern, hinzufügen oder löschen. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht ständig über den Webbrowser in Ihre Nextcloud einloggen und behalten so alles im Blick.

Notwendige Nextcloud-Apps

Damit Sie Kalender, Kontakte und Aufgaben anlegen, teilen und in Programme einbinden können, die CalDAV bzw. CardDAV unterstützen, müssen die entsprechenden Apps in Nextcloud installiert sein.

Um ggf. die Installation der Erweiterungen nachzuholen, begeben Sie sich als Administrator oben rechts auf das Menü mit Ihrem Benutzer-Icon und klicken dann auf „Apps“. Anschließend wählen Sie auf der linken Seite den Punkt „Büro & Text“ aus. Darin befinden sich auch die drei benötigten offiziellen Apps: Calendar, Contacts und Tasks. Klicken Sie jeweils auf den Button „Herunterladen und Aktivieren“, um die Anwendungen zu installieren. Direkt im Anschluss sind die Apps über ihr entsprechendes Icon oben links aufrufbar, wie nachfolgend angedeutet.

Kalender, Kontakte und Aufgaben Apps in Ihrer Nextcloud installieren

Kalender per CalDAV in Evolution einbinden

Loggen Sie sich nun mit Ihrem gewünschten Benutzer-Account in die Web-Oberfläche Ihrer Nextcloud-Instanz ein, falls noch nicht geschehen. Um einen Ihrer zuvor angelegten Kalender in Evolution oder ein anderes mit CalDAV kompatiblem Programm einbinden zu können, klicken Sie auf die drei Punkte hinter dem von Ihnen gewünschten Kalender. Klicken Sie dann auf „Privaten Link kopieren“.

Privaten Linux kopieren

Öffnen Sie nun Evolution und klicken auf die Schaltfläche „Kalender“ in der linken Spalte, im unteren Bereich der Anwendung.

Evolution - Schaltflächen links unten

Klicken Sie jetzt oben links neben der Schaltfläche „Neu“ auf das Pfeil-Symbol und wählen in dem nun erscheinenden Menü, den Eintrag „Kalender“.

Neuen Kalender in Evolution hinzufügen

In der nun erscheinenden Maske wählen Sie zuerst den Eintrag „CalDAV“ im Auswahlfeld ganz oben aus und vergeben anschließend einen beliebigen lokalen Namen für diesen Kalender. Wählen Sie außerdem eine passende Farbe und fügen den zuvor aus Ihrer Nextcloud kopierten privaten Link (mittels der Tastenkombination „STRG+V“) in das Adressfeld ein (rote Markierung). Geben Sie nun noch den Benutzernamen Ihres Nextcloud-Accounts in das Feld „Benutzer:“ ein und bestätigen Sie Ihre Angaben mit dem Klick auf „OK“.

Neuer Kalender per CalDAV

Daraufhin erscheint eine Legitimierungsanfrage, in der Sie nun das Passwort Ihres Nextcloud-Accounts eingeben und ebenfalls mit „OK“ bestätigen.

Legitimierung mit Anmeldedaten Ihres Nextcloud-Accounts

Jetzt sollte Ihr gewünschter Nextcloud-Kalender unter dem neu vergebenen Namen in Ihrer Wunschfarbe aufgeführt werden.

Kalender aus Ihrer Nextcloud ist nun verfügbar

Der Kalender ist aktiviert (Haken) und die Termine sollten somit im Kalender angezeigt werden, wie hier zu sehen.

Termine werden nun ebenfalls in Evolution angezeigt

Sie können nun auch Termine in Evolution anlegen und dabei als Speicherort den aus der Cloud integrierten Kalender auswählen. Dadurch werden die Termine in der Cloud gespeichert. Achten Sie ab jetzt also immer darauf, in welchem Kalender Sie Termine speichern, siehe Markierung.

Randnotiz: Kalendereinträge lassen sich beispielsweise auch bearbeiten oder in einen anderen Kalender verschieben.

Neuen Termin anlegen und in der Cloud speichern

Ähnlich funktioniert das mit der Integration auch in anderen, mit CalDAV kompatiblen, Programmen. Einige kurze Anleitungen zur Kalender-Integration in anderen Programmen finden Sie hier.

Aufgaben in Evolution einbinden

Auf die gleiche Weise wie bei den Kalendern, können auch Aufgabenlisten in Evolution eingebunden werden. Loggen Sie sich auch hierfür zunächst über den Browser in Ihre Nextcloud ein. Wählen Sie das Aufgaben-Icon aus und kopieren den privaten Link Ihrer gewünschten Aufgabenliste in die Zwischenablage (rote Markierungen).

Aufgaben im Browser - Link kopieren

Wechseln Sie in Evolution links unten auf die Schaltfläche „Aufgaben“, wählen den Pfeil neben „Neu“ und klicken auf den Punkt „Aufgabenliste“. Wählen Sie auch hier die Art „CalDAV“ aus und fügen die zuvor kopierte Adresse ein, um sich mit der Aufgabenliste verbinden zu können.

Neue Aufgabenliste in Evolution anlegen

Anschließend werden auch die Aufgaben aus ihrer eingebundenen Nextcloud-Aufgabenliste in Evolution mit aufgeführt.

Aufgaben aus der Cloud sind nun in Evolution verfügbar

Kontakte per CardDAV in Evolution einbinden

Auch bei den Kontakten läuft das ganze sehr ähnlich ab. Wechseln Sie im Browser auf das Icon der Kontakte-App, klicken dann unten links auf „Einstellungen“ und kopieren den Link zu Ihrem gewünschten Adressbuch.

Kontakte im Webbrowser - Link kopieren

Für die Einbindung eines Adressbuches in Evolution, begeben Sie sich im Programm unten links auf die Schaltfläche mit der Aufschrift „Kontakte“. Wählen Sie dann über den Pfeil neben „Neu“ den Eintrag „Adressbuch“. In der Maske „Neues Adressbuch“ wählen Sie dann die Art „CardDAV“ aus, vergeben einen Namen und fügen auch hier die Adresse aus der Zwischenablage ein.

Adressbuch in Evolution über CardDAV hinzufügen

Anschließend werden auch die Kontakte aus dem Wunsch-Adressbuch Ihrer Nextcloud angezeigt.

Kontakte aus der Cloud nun in Evolution verfügbar

Wer über mehrere Kalender, Aufgabenlisten und Adressbücher in seiner Nextcloud verfügt und diese ohnehin allesamt einbinden möchte, kann unter Linux Mint Cinnamon und einigen anderen Linux-Distributionen auch Internetkonten verwenden. Bedenken Sie aber, dass die Einbindung auf diesen Weg nur bei Programmen funktioniert, die auch kompatibel zu den Internetkonten sind. Dies ist neben Evolution beispielsweise der Gnome Kalender, der Thunderbird bleibt davon im Gegenzug unberührt.

Kommentare: (0)

Kommentar schreiben:

5000 Zeichen übrig
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Start » Blog » Allgemein » Nextcloud – Kalender, Aufgaben und Kontakte in Evolution einbinden
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Weitere Informationen